Datenschutzerklärung - FFV-Bretten

Direkt zum Seiteninhalt
Feuerwehrförderverein Bretten e.V.

Datenschutzerklärung zum Internetauftritt


Einführung
Sehr geehrte Besucher des Internetauftritts
des Feuerwehrfördervereins Bretten e.V. (FFV).
Daten­schutz wird auch vom Vorstand des FFV ernst genommen. Der Vorstand besteht aus vier Personen (§ 26 BGB). Ihn können nach der Satzung bis zu zwei Beisitzer unterstützen. Die Anforderungen des jeweilig geltenden nationalen wie europäischen Datenschutzrechts beachten wir hinsichtlich der darin geregelten Anforderungen. Neue Technologien und die Weiter­ent­wicklung des Internetauftritts können Änderungen bzw. Ergänzungen dieser Datenschutzerklärung bewirken.

Kontaktdaten

Die Nutzung des Internetauftritts des Feuerwehrfördervereins Bretten e.V. ist ohne jede Angabe personen­bezogener Daten möglich.

Sie können dort über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Dazu erbitten wir neben Ihrer Nachricht nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Ihre Anfrage und unsere Antwort werden im vereinsinternen Mailkonto auf dem Server des beauf­trag­ten Mailproviders gespeichert. Sollten für die Beantwortung personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer des Nutzers erfor­derlich werden, erbitten wir dafür explizit die Einwilligung des Nutzers. Das unter „Downloads“ verfügbare Formular „Aufnahmeantrag“ können Sie nur herunterladen und uns gegebenenfalls auf anderem Weg zuleiten. Es wird durch den Internetauftritt nicht verarbeitet.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verar­beitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten, Löschung von Daten

Der FFV bzw. der beauftragte Seitenbetreiber erheben und löschen die nach den rechtlichen Vorgaben erforderlichen Zugriffsdaten. Cookies werden nicht verwendet.
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorrats­daten­speicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespei­cherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durch­geführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Ein­schränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbei­tungs­einschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Deren Anschrift lautet:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg,
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart;
Telefon: 07 11/61 55 41–0;
E-Mail: poststelle{at}lfd.bwl{dot}de;
Homepage: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/


Nachricht an den FFV

Den Feuerwehrförderverein Bretten e.V. erreichen Sie am besten
durch eine E-Mail an info@ffv-bretten.de.

Seine Postanschrift lautet: Breitenbachweg 7, 75015 Bretten

Verantwortlicher im Sinne des § 55 II RStV ist der Vorsitzende des Vereins.
Das ist zur Zeit Thomas Wiedemann





Zurück zum Seiteninhalt